EPSA 2021
Europäische Governance und Städtepolitik | News

Herzliche Gratulation: Stadt Wien gewinnt EPSA

Die Stadt Wien gewinnt mit ihrem Projekt „Wien gibt Raum“ den European Public Sector Award (EPSA) 2021 in der Kategorie Digital. Das Projekt beschäftigt sich mit der Digitalisierung des öffentlichen Raumes und der Vereinfachung ihrer Nutzung durch Bürger*innen und Unternehmen. "Besonders im Fokus der Auszeichnung stand die intensive Einbindung von Bürger*innen, Initiativen und Unternehmen wie auch der Mitarbeiter*innen der Stadt Wien in den Entwicklungsprozess. Dies ist ganz im Sinne des digitalen Humanismus, der den Wiener Weg der Digitalisierung kennzeichnet – die Technik soll für die Menschen da sein. Entsprechend setzt „Wien gibt Raum“ umfangreiche Verbesserungen um", so die Stadt Wien in einer Aussendung.

Das KDZ - Zentrum für Verwaltungsforschung gratuliert der Stadt Wien sehr herzlich zum Gewinn des EPSA unter 126 eingereichten Projekten!

Mehr zu EPSA

Mehr zum Gewinnerprojekt

Milluks Kerstin
Kerstin Milluks | Bundesministerium für Inneres (Deutschland)
Die CAF-Webinare und die Kooperation mit dem KDZ haben uns dabei sehr unterstützt, das Qualitätsnetzwerk der öffentlichen Verwaltung in Deutschland zu stärken.
Petra Holl
Amtsleiterin Petra Holl | Oberalm
Die Teilnahme an Seminaren des KDZ bedeutet für meine Mitarbeiter*innen und mich, gut vorbereitet auf die Herausforderungen der täglichen Arbeit zu sein.
Mag. Thomas Wolfsberger
Mag. Thomas Wolfsberger | Finanzdirektor der Stadt St. Pölten
Das KDZ und die Stadt St. Pölten arbeiten seit vielen Jahren bei Projekten erfolgreich zusammen. Wir setzen bei vielen Fachfragen auf die Expertise des KDZ.

Leistungen

Public Management & Consulting Icon

Public Management Consulting

Unsere Schwerpunkte

  • Finanzmanagement und VRV 2015
  • Organisations- und Verwaltungsentwicklung
  • Steuerungs- und Managementsysteme
  • BürgerInnen- und KundInnenservice
  • Strategie- und Innovationsentwicklung
Europäische Governance und Städtepolitik Icon

Europäische Governance und Städtepolitik

Unsere Schwerpunkte

  • Internationaler Know How Exchange und Capacity Building
  • Städtepolitik in Europa
  • CAF-Zentrum und Verwaltungsreform
  • Offene Daten
  • Wissensmanagement und Vernetzung