KDZ Studien

Auswirkungen von Hochwasserereignissen auf Gemeindebudgets - Anpassungsmaßnahmen und finanzielle Auswirkungen am Beispiel oberösterreichischer Regionen

Infos zur Studie
AutorIn
Mitterer, Karoline
Hochholdinger, Nikola
Haindl, Anita
u.a.
HerausgeberIn
Klima- und Energiefonds
Erschienen in
Wien
Jahr
2018
Schlagwort
Hochwassermanagement

Gemeinden spielen eine wichtige Rolle im Rahmen des Hochwassermanagements. Sie übernehmen zahlreiche budgetwirksame Aufgaben, sowohl im Katastrophenfall als auch im Bereich der Prävention. Im Rahmen eines vom Klimafonds geförderten Forschungsprojekts wurde die Rolle der Gemeinden im Hochwassermanagement sowie die zu erwartenden künftigen Effekte durch den Klimawandel näher beleuchtet. Anhand von drei Fallstudien Schwertberg, Ansfelden und Vöcklabruck erfolgte eine vertiefende Analyse der Hochwasserereignisse sowie der damit verbundenen finanziellen Konsequenzen für die Gemeinden. Vertiefend wurde auch der Frage zur Nachhaltigkeit von Hochwasserschutzmaßnahmen nachgegangen. Die Studie schließt mit Handlungsempfehlungen zur Weiterentwicklung des Hochwassermanagements.

Peter Biwald
Mag. Peter Biwald - Geschäftsführer
Wissen ist die Grundlage unseres Erfolges.
Thomas Prorok
Mag. Thomas Prorok - Stv. Geschäftsführer
Im Buch "Transforming Public Administration with CAF" bringen wir mehr als 30 internationale AutorInnen zusammen, welche ihre Erfahrung mit dem CAF beschreiben.
Bgm. Michael Ludwig - Stadt Wien
Bgm. Michael Ludwig - bei der Konferenz "Towards European Integration with SDGs"
Die Sustainable Development Goals sind der richtige Weg. Und der richtige Weg führt zur Europäischen Integration.

Leistungen

Public Management & Consulting Icon

Public Management Consulting

Unsere Schwerpunkte

  • Finanzmanagement und VRV 2015
  • Organisations- und Verwaltungsentwicklung
  • Steuerungs- und Managementsysteme
  • BürgerInnen- und KundInnenservice
  • Strategie- und Innovationsentwicklung
Europäische Governance und Städtepolitik Icon

Europäische Governance und Städtepolitik

Unsere Schwerpunkte

  • Internationaler Know How Exchange und Capacity Building
  • Städtepolitik in Europa
  • CAF-Zentrum und Verwaltungsreform
  • Offene Daten
  • Wissensmanagement und Vernetzung