Mehr Service durch zielorientierte Umsetzung der EU-DLR

Der Artikel beschreibt die Umsetzung der EU-Dienstleistungsrichtlinie im Land Hessen (D). Als integriertes Konzept angelegt, werden erstmals sämtliche zuständigen Stellen miteinander vernetzt: Land, Kommunen und Kammern, aber auch andere Bundesländer werden eingebunden. Neben der sehr technischen Darstellung der einzelnen Bausteine wird kurz auf die interne Organisation und Kommunikation sowie auf den geplanten Umsetzungsprozess eingegangen. Übergeordnetes Ziel dieser integrierten E-Government-Lösung ist die Realisierung eines vernetzten Bürger- und Unternehmensservices als Basis für ein stufenweise einführbares One-Stop-Government, das sowohl die Hessische Kommunalverwaltung, als auch die BürgerInnen und UnternehmerInnen effizient entlasten soll.

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
Innovative Verwaltung 31(2009), 5, S. 10-13
Jahr: 
2009
Bestellnummer: 
4481