News

Subscribe to News

Alle Informationen zu Corona (Covid-19)

Hier finden Sie alle Informationen des KDZ zum Thema Corona-Virus (Covid-19) kompakt zusammengefasst. Die Seite wird laufend aktualisiert.

 

Städte und Gemeinden in der Corona-Krise – Ist ein Rettungspaket notwendig?

Städte und Gemeinden stehen aktuell vor großen finanziellen Herausforderungen. Vor allem zeichnen sich massive Einbrüche im Bereich der Kommunalsteuer und Ertragsanteile ab, wodurch auch kurz- und mittelfristig die Liquidität der Gemeinden gefährdet sein könnte. Braucht es daher ein Paket zur Sicherung der finanziellen Handlungsfähigkeit für Städte und Gemeinden? Hier ein Überblick zu möglichen Auswirkungen auf die Gemeindefinanzen.

KDZ-Krisencheck für Ihre Gemeinde

Die Coronakrise ist eine große Herausforderung für die Städte und Gemeinden. Die Kommunalverwaltungen stellen sich mit großer Flexibilität und Engagement dieser Krise entgegen.

Aktuelle KDZ Webinare & Online Seminare

Aufgrund der Corona-Ausnahmesituation finden derzeit keine KDZ Präsenz-Seminare statt. Aus dem aktuellen KDZ Programm können Sie einige Seminare auch online als Webinare besuchen.

Gemeinden – ein Fels in der Brandung der Corona-Krise?!

Auch in den Gemeinden herrscht Ausnahmestimmung. Die Kinderbetreuung wurde neu organisiert, Einkaufsdienste für ältere Personen eingerichtet, Freiwillige koordiniert und Rettungspakete für krisengeschüttelte Unternehmen geschnürt. Gleichzeitig sichern Gemeinden und ihre Verbände eine stabile Infrastruktur wie die Wasserversorgung und die Abfallentsorgung. Gemeinden nehmen daher eine ganz zentrale Rolle in der Krise ein. Umso wichtiger ist es, dass ihre Leistungen langfristig abgesichert sind.

Krisenmanagement in allen Bereichen

1129 Gemeinden auf offenerhaushalt.at

Die KDZ-Transparenzplattform www.offenerhaushalt.at freut sich über weitere 10 Gemeinden, die ihre Finanzdaten transparent veröffentlichen. Darunter befinden sich die Gemeinden Mutters (Tirol), Karres (Tirol), Gratwein-Straßengel (Steiermark), Scheffau am Wilden Kaiser (Tirol), Schönberg im Stubaital (Tirol), Sankt Margarethen im Lungau (Salzburg) und Faggen (Tirol).

Herzlich willkommen! Die Finanzdaten der Gemeinden können hier eingesehen werden.

Aktuelle Erreichbarkeiten, AnsprechpartnerInnen und Termine

In unserem Sondernewsletter informieren wir Sie über die wichtigsten Änderungen im laufenden Betrieb des KDZ im Zusammenhang mit den Beschränkungen durch das Corona Virus.

>>Hier<< gelangen Sie zur HTML-Version des Newsletters.

Vielen Dank für Ihre Kooperation und bleiben Sie gesund!

KDZ-Weiterbildungstätigkeit in Präsenz-Form vor Ort bis auf Weiteres eingestellt! Info für SeminarteilnehmerInnen

Sehr geehrte Teilnehmerinnen und Teilnehmer!

Auf Grund der aktuellen Corona Situation haben wir unsere Weiterbildungstätigkeit bis auf Weiteres eingestellt.

Wir sind sehr bemüht KDZ-Seminar zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen. Sobald es die Situation wieder erlauben wird, werden wir unsere Seminartätigkeit unverzüglich wieder aufnehmen.

Einen Ersatztermin (zeitnah im Juni sofern zulässig) werden wir Ihnen sobald wie möglich bekanntgeben. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie unser Angebot der Verschiebung auf einen späteren Zeitpunkt annehmen.

BANK Austria KommunalForum 2020 abgesagt

Aufgrund der derzeitigen Situation informieren wir Sie darüber, dass das BANK Austria KommunalForum 2020 am 18. März 2020 abgesagt werden musste.

Weitere Informationen stellen wir Ihnen, sobald verfügbar, auf unseren Kanälen zur Verfügung.

Transparenzplattform www.offenerhaushalt.at wächst weiter

Die KDZ-Transparenzplattform für Gemeindefinanzen www.offenerhaushalt.at wächst weiter. Mittlwerweile haben sich 1110 Städte und Gemeinden dafür entschieden ihre Gemeindefinanzen transparent auf der Plattform darstellen zu lassen. In den letzten Tagen neu hinzugekommen sind die Gemeinden St. Andrä-Höch (Stmk.), Schlins (Vlbg.),Röns (Vlbg.), Velm-Götzendorf (NÖ),St. Aegidi (OÖ), Kitzeck im Sausal (Stmk.) und Maria Laach am Jauerling (NÖ).

Vielen Dank für die Transparenz!

Pages