News

Subscribe to News

Alle Informationen zu Corona (Covid-19)

Hier finden Sie alle Informationen des KDZ zum Thema Corona-Virus (Covid-19) kompakt zusammengefasst. Die Seite wird laufend aktualisiert.

 

Jetzt mit Frühbucherrabatt den Vorteilspreis nutzen! KDZ Weiterbildung Herbst 2020

Das neue Herbstprogramm bietet ein breites Angebot und eine Vielzahl an Online- und Präsenzseminaren.

Zahlreiche Seminare zur Umsetzung der VRV 2015 finden sich ebeno im Programm. Nutzen Sie das Angebot und profitieren Sie vom KDZ-Experten-Wissen.

Unser breites Themenspektrum vom Rüstzeug für den Führungsalltag bis hin zu juristischen Basisthemen und aktuellen Rechts-Updates finden Sie auf unseren Internetseiten: 

Regional School of Public Adminstration mit "Effective CAF-User" Gütesiegel ausgezeichnet

Kürzlich hat das KDZ-Zentrum für Verwaltungsforschung, Österreichisches CAF-Zentrum, die Regional School of Public Administration (ReSPA) mit dem CAF-Gütesiegel "Effective CAF-User" ausgezeichnet. Damit hat die Organisation bewiesen, dass sie den CAF erfolgreich implementiert haben, den CAF korrekt verwenden und das der eingeschlagene Weg zur Weiterentwicklung im Sinne des Qualitätsmanagements sehr effektiv ist.

Wir gratulieren sehr herzlich!

Das TOP-250-Bonitätsranking der österreichischen Gemeinden ist da!

In Kooperation mit dem Gemeindemagazin Public erstellt das KDZ - Zentrum für Verwaltungsforschung seit nunmehr 9 Jahren das Bonitätsranking der österreichischen Gemeinden.

Die Stockerlplätze ergehen 2020 an die Gemeinden

1. Sattledt (OOE)

2. Pfaffing (NOE)

3. Großgöttfritz (NOE)

 

Offenerhaushalt.at gewinnt weitere transparente Gemeinden

Im Juli können wir wieder vier neue Gemeinden auf unserer Transparenzplattform offenerhaushalt.at begrüßen! Neu hinzugekommen in die Reihe der Gemeinden die ihre Finanzdaten transparent der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen sind die Gemeinden Frantschach-St. Gertraud, Sieggraben, Schruns und Weißkirchen im Attergau. Vielen Dank für die Transparenz!

Wir freuen uns über zahlreiche weitere Gemeinden, die ihre Gemeindefinanzen für Interessierte veröffentlichen.

www.offenerhaushalt.at

Coronakrise trifft Gemeinden unterschiedlich stark

Die Corona-Krise hat enorme Einflüsse auf die Finanzen der österreichischen Gemeinden. Neue Erkenntnisse des KDZ – Zentrum für Verwaltungsforschung im Auftrag des Österreichischen Städtebundes zeigen, dass insbesondere auch Städte unter der Krise leiden. Das Investitionspaket von 1 Milliarde Euro der Bundesregierung ist zur Krisenbewältigung und Ankurbelung der Wirtschaft eine wichtige Stütze für die Gemeinden, zusätzliche Hilfen sind aber dringend notwendig.

Gemeinden sind sehr unterschiedlich von der Coronakrise betroffen, wie aus zwei Studien des KDZ hervorgeht.

New video: What is the Common Assessment Framework (CAF)?

CAF is the European guideline for excellent public management & public sector organisations.

CAF stands for “Common Assessment Framework” and was designed by an EU working group as a quality management system for the public sector in the late 1990s. Meanwhile CAF has become a recognized tool for "sustainable administrative reform and capacity building". Already several thousand European public sector organisations started a continuous improvement process with internal self-assessment based on CAF.

Wo sind die 39 Millionen Euro der EU-Coronavirus Response Investment Initiative?

Ende März 2020 wurde der Vorschlag der Europäischen Kommission zur Coronavirus Response Investment Initiative (CRII) angenommen. Die Initiative wird aus den Europäischen Struktur- und Investitionsfonds (ESIF) finanziert und soll den Mitgliedsstaaten sofortige Liquidität für Maßnahmen zur Bekämpfung der Krise bereitstellen. (EC 2020a).

1163 Gemeinde auf KDZ-Transparenzplattform

Die KDZ - Transparenzplattform www.offenerhaushalt.at wächst weiter. In den letzten Tagen haben sich 5 weitere Gemeinden dazu entschlossen ihre Gemeindefinanzen auf der Transparenzplattform zu veröffentlichen. Wir freuen uns die Gemeinden Ratten (Stmk), Pettneu am Arlberg (T), Ranggen (T), Unken (Slbg) und die Gemeinde Hatting (T) neu begrüßen zu dürfen.

Pages