Zielorientiertes Management in sozialen Einrichtungen im Spannungsfeld zwischen Haupt- und Ehrenamt

In diesem Beitrag wird auf die Notwendigkeit eines zielgerichteten Managements in sozialen Einrichtungen hingewiesen. Vor allem bei sehr heterogenen Interessen der MitarbeiterInnen (wie dies bei haupt- und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen der Fall ist) kann eine Balanced Scorecard ein Motor für die (oftmals fehlende) Strategieentwicklung und als Rahmen für zielorientiertes Handeln für alle OrganisationsteilnehmerInnen dienen. Als konkretes Umsetzungsbeispiel wird die Balanced Scorecard in einem regionalen Kreisverband des Bayerischen Roten Kreuzes dargestellt, wo auf die Strategieentwicklung, die Maßnahmen zur Strategieumsetzung und auf die Etablierung geeigneter Messgrößen eingegangen wird.

Autor/Herausgeber: 
erschienen in: 
Zeitschrift für öffentliche und gemeinwirtschaftliche Unternehmen 29(2006), 2, S. 147-164
Jahr: 
2006
Bestellnummer: 
3788